Skip to main content

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter

1.199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2023 15:09
Hersteller
Typ
Leistung68 Watt
Spannung14,4 Volt
Laufzeit3 Stunden
Ladezeit4 Stunden
AkkuLi-Ionen-Akku
Fassungsvermögen0,4 Liter
Maße32 x 9,6 cm
Gewicht5 Kg
Lautstärke67 dB(A)
BeutellosJa

Gesamtbewertung

94%

"Erstklassiger Saug- & Wischroboter mit selbstreinigende Entleerungs- & Auffüllstation"

Verarbeitung
95%
sehr gut
Saugleistung
95%
sehr gut
Filtersystem
95%
sehr gut
Bedienkomfort
95%
sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis
90%
sehr gut

Kurzbeschreibung

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & WischroboterDer Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter mit automatisch selbstreinigender Entleerungs- & Auffüllstation ist ein innovatives und leistungsstarkes Reinigungsgerät für den Haushalt. Die Ultra-Variante verfügt über eine besonders hilfreiche Ladestation, die nicht nur automatisch den Staubbehälter leert, sondern bei Bedarf auch den Wischmopp reinigt und den Wassertank auffüllt. Die Station verfügt über einen eigenen Wassertank, der allerdings manuell befüllt werden muss. Die Rückkehr zur Station erfolgt automatisch, wie es bei den meisten Saugrobotern der Fall ist.

Der Staubbehälter des S7 MaxV ist mit einer Größe von 400 Millilitern etwas kleiner im Vergleich zu anderen Modellen wie dem AEG RX9-1-IBM, der bis zu 700 Milliliter bietet. Dennoch ist der Staubbehälter ausreichend, um eine gründliche Reinigung durchzuführen, bevor er geleert werden muss.

Die Bedienung des Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter erfolgt einfach und bequem über die App, die für iOS- und Android-Geräte verfügbar ist. Mit der App können spezielle Zeiten festgelegt, Reinigungsmodi wie doppeltes Saugen oder Eco ausgewählt und sogar auf ein Livebild der Onboard-Farbkamera zugegriffen werden. Ein eingebauter Lautsprecher und Mikrofon erlauben zudem eine Sprachübertragung zwischen dem Handy und dem Roboter. Auf diese Weise können Anwender auch auf Sprachbefehle zurückgreifen, um den Roboter zu steuern.

Hindernisvermeidung und Gefahrenerkennung

Der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter verfügt zudem über eine ReactiveAI 2.0 Hindernisvermeidung und verbesserte Gefahrenerkennung, was ihm ermöglicht, sich effektiv in verschiedenen Umgebungen zu bewegen. Darüber hinaus verfügt er über eine beeindruckende Saugkraft von 5100 Pa, die ihn in der Lage macht, selbst kleinste Staubpartikel und Schmutz aufzunehmen. Das VibraRise Wischsystem sorgt für eine gründliche Reinigung des Bodens und entfernt sogar hartnäckige Flecken und Verschmutzungen.

Ein weiterer großer Vorteil des S7 MaxV im Test ist, dass er in der Lage ist, Möbelstücke und andere Hindernisse in der Umgebung zu erkennen. Dadurch kann er die Reinigung entsprechend anpassen und beispielsweise um das Sofa herum saugen. Raumtypen wie Schlaf- oder Esszimmer werden automatisch erkannt und die Reinigungsreihenfolge sowie Saugleistung und Intensität entsprechend angepasst.

Insgesamt bietet der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter im Test mit automatisch selbstreinigender Entleerungs- & Auffüllstation eine hohe Effektivität und Benutzerfreundlichkeit. Er ist besonders hilfreich bei der Reinigung großer Flächen und erleichtert die Arbeit im Haushalt erheblich. Zusammen mit der Empty Wash Fill Dock bringt er die Bodenreinigung auf ein neues Niveau der Automatisierung und stellt eine wertvolle Investition für jeden Haushalt dar.

Zur Marke Roborock

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & WischroboterRoborock ist eine 2014 gegründete Marke, die sich auf die Entwicklung und Herstellung von intelligenten Haushaltsgeräten spezialisiert hat. Insbesondere hat sich das Unternehmen Roborock auf die Produktion von Staubsaugrobotern und kabellosen Stabstaubsaugern konzentriert, die das Leben der Menschen erleichtern sollen. Die Produkte von Roborock sind dafür bekannt, dass sie leistungsstark, zuverlässig und einfach zu bedienen sind.

Ein herausragendes Produkt von Roborock ist der S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter mit automatisch selbstreinigender Entleerungs- & Auffüllstation. Dieser Saugroboter ist eine Weiterentwicklung des beliebten Roborock S7 und verfügt über viele neue Funktionen, die ihn zu einem der besten Staubsaugroboter auf dem Markt machen.

Die automatisch selbstreinigende Entleerungs- & Auffüllstation des S7 MaxV Ultra ist eine besondere Eigenschaft dieses Geräts. Die Station leert nicht nur automatisch den Staubbehälter, sondern reinigt bei Bedarf auch den Wischmopp und füllt den Wassertank auf. Die Station verfügt sogar über einen eigenen Wassertank, der regelmäßig aufgefüllt werden muss. Auf diese Weise ist der Roboter in der Lage, autonom zu arbeiten und reduziert den Bedarf an manuellen Eingriffen. Dadurch ist der S7 MaxV Ultra im Test besonders geeignet für Menschen, die wenig Zeit haben oder einfach eine bequemere Lösung für die Hausarbeit wünschen.

Reinigungstermine festlegen

Die Bedienung des S7 MaxV erfolgt über eine App, die spezielle Zeiten für Reinigungstermine festlegen lässt und Reinigungsmodi wie doppeltes Saugen oder Eco auswählen lässt. Die Onboard-Farbkamera ermöglicht sogar einen Live-Zugriff auf das Geschehen und eine Sprachübertragung zwischen Handy und Roboter ist ebenfalls möglich. Der Roboter kann auch einzelne Möbelstücke registrieren und eine Flächenreinigung ermöglichen, die auch das Saugen um das Sofa herum beinhalten kann. Der Roboter erkennt automatisch die Raumtypen wie Schlaf- oder Esszimmer und passt die Reinigungsreihenfolge, Saugleistung und Intensität entsprechend an.

Verarbeitung

Der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter ist ein Meisterwerk der Verarbeitung. Das Gehäuse ist in einem stylischen Schwarz gehalten und verleiht dem Roboter einen modernen und eleganten Look. Die hochwertige Verarbeitung des Gehäuses und die verwendeten Materialien machen den Roborock S7 MaxV Ultra zu einem robusten und langlebigen Produkt.

Die Komponenten des Saugroboters im Test sind ebenfalls von höchster Qualität. Die erstklassigen Sensoren ermöglichen eine präzise Navigation, Hinderniserkennung und -vermeidung sowie eine genaue Kartenerstellung. Dadurch kann der Roboter problemlos durch Ihr Zuhause navigieren und sogar schwierige Hindernisse wie Kabel oder kleine Gegenstände mühelos umfahren.

Die Stabilität des Roboter-Staubsauger ist ebenfalls top und kann in einem Test punkten. Die Komponenten sind sorgfältig entworfen und zusammengesetzt, um eine hohe Langlebigkeit zu gewährleisten. Der Roborock S7 MaxV Ultra ist so gebaut, dass er den täglichen Herausforderungen der Bodenreinigung standhalten kann. Der Robotersauger kann auch schwierige Oberflächen wie Teppiche oder unebene Böden mühelos bewältigen, dank seiner robusten Räder und der hohen Saugleistung von 5100 Pa.

Saugleistung

Kommen wir nun zum Punkt Saugleistung. Einer der wohl wichtigsten Punkte in einem Roboter Staubsauger Test.

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & WischroboterDer Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter beeindruckt mit einer gesteigerten Saugleistung im Vergleich zu seinem direkten Vorgängermodell. Mit 5100 Pa auf maximaler Saugstufe dürfte das Reinigungsergebnis, insbesondere auf Teppichen, noch besser ausfallen als zuvor. Selbst auf den geringeren Saugstufen soll die Saugleistung ähnlich oder sogar besser sein als beim Vorgängermodell, obwohl ein Test erst noch die genauen Details bestätigen muss.

Trotz der gesteigerten Saugleistung soll der Roborock S7 MaxV im Test eine Fläche von etwa 300 m² effektiv reinigen können. Wenn die Akkukapazität jedoch nicht ausreicht, kehrt der Saugroboter automatisch zur Ladestation zurück und setzt das Reinigen nach dem Aufladen fort. Letztendlich hängt das Reinigungsergebnis und die benötigte Zeit jedoch von den jeweiligen Gegebenheiten ab. In einem Praxistest navigierte der S7 MaxV zuverlässig durch den Test-Parcours und hatte dabei keine Schwierigkeiten mit losen Kabeln, Socken oder Stuhlbeinen. Auch Teppiche wurden ohne Probleme erkannt und überwunden, ohne in den Teppichfransen hängen zu bleiben. Lediglich mit Legosteinen hatte der Saugroboter Schwierigkeiten. Bei Türschwellen bewältigte er eine maximale Höhe von 19 Millimetern. Die Navigation erfolgte in Bahnen und nur selten kam es zu Zusammenstößen, wobei die Rückkehr zur Station im Test zuverlässig funktionierte.

Guter Eindruck

Auch die Saugleistung selbst machte einen guten Eindruck. Der Roborock S7 MaxV saugte in einem Test alle ausgelegten Wollflusen zuverlässig auf, auch wenn der Anteil des aufgesammelten Teststaubes im Standardmodus etwas höher hätte ausfallen können. Im Vergleich zu Top-Modellen wie dem Dyson 360 Heurist, der 78 Prozent des Staubs beseitigte, erreichte der S7 MaxV nur durchschnittliche 44 Prozent. Allerdings zählte er zu den schnelleren Modellen in der Bestenliste. Insgesamt kann die gesteigerte Saugleistung des Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboters einen wichtigen Faktor für eine effektive und gründliche Reinigung darstellen.

Wischleistung

Der Roborock S7 MaxV Ultra ist nicht nur ein leistungsstarker Saugroboter, sondern auch ein effektiver Wischroboter. Wie beim Vorgängermodell S7 verwendet der Roboter eine bewegliche Wischplatte, die durch Schallvibration und 3.000 Schwenkbewegungen pro Minute den Boden schrubbt. Diese Technik namens „Sonic Mopping“ entfernt die meisten Flecken, solange sie nicht zu hartnäckig oder bereits am Boden angetrocknet sind.

Im Vergleich zu anderen Top-Saugrobotern von Ecovacs, die mithilfe eines ansteckbaren Wischmoduls inklusive Wasserpumpe und Rüttelplatte noch beherzter ans Werk gehen, ist die Roborock-Lösung besser auf das Konzept des autonomen Putzens abgestimmt. Denn die Auto-Lifting-Technik namens „Vibra Rise“ hebt die Wischplatte automatisch an, sobald sich das Gerät einem Teppichboden nähert. Der Platzgewinn von 2 Zentimetern zwischen Boden und Wischmatte reicht für kurze Fasern. Sogar flauschige Flokati-Teppiche bleiben angenehm trocken, da der Roboter den Wasserfluss stoppt.

Großer Tank

Bevor der Robotersauger mit der nächsten Reinigung beginnt, füllt die Station automatisch den Wassertank des Saugers wieder auf, um sicherzustellen, dass immer genug Wasser für die Reinigung vorhanden ist. Die großen Tanks müssen je nach zu reinigender Fläche und Arbeitsaufwand ggf. entleert und befüllt werden. Für eine Fläche von 70 Quadratmetern musste in einem Testbericht lediglich einmal pro Woche nachgefüllt werden.

In den Tests waren die Benutzer von der Wischleistung des Roborock S7 MaxV Ultra überzeugt. Die Station reinigte das Wischtuch vor Reinigungsbeginn, sodass der Roborock von Anfang an ein konstant sauberes Wischbild zeigte. Darüber hinaus entfernt die Sonic Mopping-Technologie im Saugroboter Test selbst eingetrockneten Schmutz optimal. Der Wassertank fasst nur ca. 200ml, hält aber lange. Wenn man nur das Wischen in der App auswählt, kann der Roboter eine tiefere Reinigung durchführen, indem er schmalere Bahnen fährt und häufiger über dieselbe Stelle wischt.

Laufleistung

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & WischroboterDer Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter ist ein leistungsstarkes Gerät, das auch in Bezug auf die Laufleistung in einem Test überzeugt. Mit seinem 5200 mAh Akku kann er bis zu 3 Stunden lang betrieben werden, was für eine Reinigungsdauer von mehreren Räumen oder einer größeren Wohnung ausreichend sein sollte.

Falls der Akku während der Reinigung zu Neige geht, muss man sich keine Sorgen machen. Der Robotersauger erkennt dies automatisch und fährt selbstständig zurück zur Ladestation, um sich aufzuladen. Nachdem er vollständig aufgeladen ist, setzt er die Reinigung an der Stelle fort, wo er zuvor aufgehört hat. Diese automatische Wiederaufnahme der Reinigung ist besonders praktisch, da man sich nicht darum kümmern muss, den Roboterstaubsauger manuell zu starten oder wieder an die richtige Stelle zu bringen.

Es gibt noch weitere Funktionen, die dem Roborock S7 MaxV Ultra im Test helfen, seine Laufleistung zu maximieren. Zum Beispiel kann man in der App eine gezielte Reinigung bestimmter Bereiche auswählen, um Energie zu sparen. Auch eine Zeitplanung für die Reinigung kann dabei helfen, dass der Saugroboter seine Arbeit effizienter erledigt und somit länger durchhält.

Eines muss man dabei natürlich auch beachten, die Laufleistung des Roborock S7 MaxV Ultra hängt nicht nur von der Größe der Wohnung oder des Hauses ab, sondern auch von der Art des Bodenbelags und der Intensität der Reinigung. Wenn der Roboter auf Teppichboden verwendet wird, verbraucht er mehr Energie als auf glatten Böden. Auch wenn er in einem Raum mit vielen Möbeln und Gegenständen reinigen muss, kann das seine Laufleistung beeinflussen.

Bedienkomfort

Der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter zeichnet sich in einem Saugroboter Test durch seine einfache Bedienung aus, die über eine Smartphone-App erfolgt. Hierdurch wird eine intuitive Steuerung und Programmierung ermöglicht. Zusätzlich verfügt der Robotersauger über eine automatische Entleerung, die in der Absaugstation erfolgt, welche mit einem 2,5-Liter-Staubbeutel ausgestattet ist. Der Beutel speichert den Schmutz, der während der Reinigung aufgenommen wurde. Je nachdem, wie stark die Wohnung verschmutzt ist, muss der Staubbeutel nach etwa 4-6 Wochen ausgetauscht werden.

Die Absaugstation hat viele Funktionen, die den Reinigungsvorgang erleichtern. So wird der Wassertank des Roboters während der Reinigung automatisch nachgefüllt und der Wischmopp wird in regelmäßigen Abständen gereinigt. Hierbei kann man selber das Zeitintervall und die Waschintensität festlegen. Das bedeutet, dass man den Roboter so programmieren kann, dass er nach jedem Zimmer oder nach einer bestimmten Zeiteinheit (10, 20, 25, 30, … Minuten) den Wischmopp reinigt. Auch kann man festlegen, wie intensiv der Mopp gereinigt werden soll (leichte, ausgewogene oder ausgiebige Reinigung).

Gutes Reinigungssystem

Das Reinigungssystem des Roboters ist einzigartig, denn es reinigt den Mopp während und nach der Reinigung selbst. Das selbstreinigende Design des Roboters erleichtert auch die Wartung. Der Roboterstaubsauger ist selbstnachfüllend und füllt den Wassertank während der Reinigung für einen Wischbereich von bis zu 300 Quadratmetern auf. Auch die automatische Entleerung des Staubbehälters erlaubt eine Nutzung von bis zu 7 Wochen ohne Beutelwechsel.

Die Absaugstation, ist die fortschrittlichste Station von Roborock überhaupt und ermöglicht ein schnelles Aufladen. Das Aufladen erfolgt 30% schneller als bisherige Stationen und ermöglicht eine schnellere Wiederaufnahme der Reinigung.

Smartphone-App und viele Extras

Anders als bei herkömmlichen Saugrobotern im unteren Preissegment, verfügt der Roborock S7 MaxV über eine Vielzahl von Funktionen, die eine automatisierte Reinigung ermöglichen. Eine davon ist die integrierte Smartphon-App, mit der sich der Roboter steuern lässt. Hierbei können Sie den Reinigungsprozess vollständig kontrollieren und sogar eine virtuelle Karte Ihrer Wohnung erstellen. Die Karte zeigt Ihnen die Zimmer sowie Möbel an, sodass Sie detailliert Räume benennen und Reinigungspläne festlegen können. Zusätzlich können Sie Sperrbereiche einrichten, die der Roboter meiden soll.

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter

Für den schnellen Zugriff auf verschiedene Putzprogramme können Sie individuelle Programme zusammenstellen. Diese lassen sich dann mit einem Fingertipp starten. Die Steuerung des Roboters erfolgt auch per Sprachsteuerung über Amazon Alexa, Google Assistant oder Siri-Kurzbefehle.

Kartenerstellung und -Speicherung

Die Roborock S7 MaxV bietet eine innovative Funktion, bei der bei der ersten Reinigungsfahrt eine Karte deiner Wohnung erstellt wird. Diese Karte wird in Echtzeit in der Handy-App angezeigt, sodass du den Kartierungsprozess mitverfolgen kannst. Dank der Quick Mapping Funktion benötigt der Roboter lediglich 7 Minuten, um die Karte von einer 80 m² großen Wohnung zu erstellen. Die automatische Raumaufteilung ist sehr nützlich und kann jederzeit von dir nachträglich geändert werden, um Räume aufzuteilen oder zusammenzuführen.

Sobald die Kartierung abgeschlossen ist, wird die Wohnungskarte in der Roborock-App angezeigt. Dabei erkennt der S7 MaxV automatisch Möbelstücke und unterschiedliche Bodenbeläge, die direkt in der Karte eingezeichnet werden. Anhand der identifizierten Möbelstücke weiß der Roboter, in welchem Raum er sich befindet und kann automatisch die passende Saugkrafteinstellung und Wasserintensität festlegen.

Reinigungspläne

Eine Reinigungsreihenfolge wird ebenfalls automatisch vorgeschlagen, beispielsweise mit dem Schlafzimmer als erstem und dem Bad als letztem Raum. Diese Reihenfolge kann jederzeit in der App angepasst werden. Darüber hinaus können Räume in der App individuell benannt, weitere Möbel hinzugefügt und Reinigungspläne festgelegt werden.

Dank der geballten Technik und künstlichen Intelligenz, erkennt der S7 MaxV auch Hindernisse und vermeidet diese geschickt, ohne dass er Gegenstände einsaugt oder anstößt. Sogar unvorhergesehene Störungen wie schlafende Haustiere oder teure Bodenvasen können dank der „Reactive AI“ des Roboters geschont werden. Für jeden störenden Gegenstand wird in der Karte eine Markierung plus Foto angezeigt, damit du vor der nächsten Putztour für ein wenig Ordnung sorgen kannst.

Viele Kameras und Sensoren

Der Roborock S7 MaxV verfügt über eingebaute Kameras und Sensoren, die eine vorausschauende Überwachung der Putzfahrt ermöglichen. Mit Hilfe der künstlichen Intelligenz („Reactive AI“) erkennt der Roboter Hindernisse zuverlässig und navigiert souverän durch die Räume. Bei Bedarf schaltet der Roboter ein helles Licht an, damit er auch in dunklen Ecken die Reinigung fortsetzen kann. Eine schlafende Katze, eine teure Bodenvase oder herumliegende Gegenstände bringen den Roborock S7 MaxV nicht aus dem Takt, da er geschickt um diese Objekte herum navigieren kann. Jedes störende Objekt wird auf der Karte markiert und fotografiert, damit der Hausherr vor der nächsten Putztour Ordnung schaffen kann.

Neben der Reinigungsfunktion kann der Roborock S7 MaxV auch als Kommunikationsmittel genutzt werden. Dank der eingebauten Mikrofone und Lautsprecher können Sie den Roboter durch die Räume steuern und Ihre Haustiere oder Kinder lautstark zum Aufstehen oder Schlafen schicken. Diese Funktion ist jedoch durch einen Sperrcode gesichert und kann nur durch das Drücken von drei Tasten am Gerät aktiviert werden. Der Roborock S7 MaxV bietet Ihnen somit nicht nur eine effiziente Reinigungslösung, sondern auch eine Vielzahl von nützlichen Funktionen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Der Roborock S7 MaxV ist ein erstklassiger Saug- und Wischroboter im Test, der aufgrund seiner zahlreichen Vorteile ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Einer der Vorteile des S7 MaxV ist seine hohe Saugkraft von 5100 Pa, die für eine gründliche Reinigung sorgt. Dank der fast vollautomatisierten Bodenreinigungsfunktion kann der Roboter in der Lage sein, die meisten Aufgaben allein zu erledigen, was für eine enorme Zeitersparnis sorgt.

Ein weiterer Vorteil ist die vibrierende Wischplatte, die für einen „Schrubb-Effekt“ sorgt und somit für eine noch gründlichere Reinigung sorgt. Das Wischtuch wird sogar automatisch gereinigt, was für eine kontinuierliche und hygienische Reinigung sorgt. Wenn der S7 MaxV auf einen Teppich stößt, hebt er das Wischtuch automatisch an, damit der Teppich nicht nass wird.

Dank der Reactive AI 2.0-Technologie des S7 MaxV kann der Roboter flache Hindernisse wie Teppiche, Schwellen oder Kabel erkennen und sie umgehen. Der S7 MaxV verfügt auch über LED-Frontscheinwerfer, die bei schlechten Lichtverhältnissen für eine bessere Hinderniserkennung sorgen.

Gute Absaugstation

Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & WischroboterAber auch die Absaugstation ist top. Sie erleichtert das Entleeren um ein Vielfaches und bietet ein gutes und sauberes Reinigungserlebnis. Der Robotersauger verfügt dabei auch über Sicherheits- und Kommunikationsfunktionen wie eine Verschlüsselung der Datenübertragung und die Möglichkeit, den Roboter per PIN zu schützen.

Eine weitere großartige Funktion des S7 MaxV ist die selbstständige Wassertankbefüllung und -leerung, die eine bessere Kontrolle und weniger Wartungsaufwand bietet. Die App des S7 MaxV ist sehr gut und bietet eine Vielzahl von Funktionen, einschließlich einer Schnellkartierungsfunktion, mit der die Wohnungskarte in nur sieben Minuten erstellt werden kann.

Neben all diesen Vorteilen ist die Verarbeitungsqualität des S7 MaxV hervorragend. Der Roboter ist sehr robust und sieht nicht nur edel aus, sondern fühlt sich auch hochwertig an. Zusammenfassend bietet der Roborock S7 MaxV aufgrund seiner zahlreichen Vorteile ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist eine ausgezeichnete Wahl für alle, die einen leistungsstarken Saug- und Wischroboter suchen.

Natürlich muss auch gesagt werden, dass der Preis nicht gerade sehr niedrig ist und sich auch nur für diejenigen lohnt, welche auch wirklich die vielen Vorteile des S7 MaxV im Test zu schätzen wissen.

Vorteile:

  • Hohe Saugkraft (5100 Pa.)
  • Beinah vollautomatisierte Bodenreinigung
  • Vibrierende Wischplatte = “Schrubb-Effekt”
  • Wischtuch wird selbst gereinigt
  • Wischtuch wird bei Teppichen angehoben
  • Meidung flacher Hindernisse (Reactive AI 2.0)
  • LED Frontscheinwerfer unterstützt Hinderniserkennung bei schlechter Sicht
  • Absaugstation
  • Security- und Kommunikationsfeatures
  • Selbstständige Wassertankbefüllung / -Leerung
  • Sehr gute App
  • Schnellkartierung
  • Sehr hochwertige Verarbeitung

Nachteile:

  • Dockingstation nimmt mehr Platz in Anspruch
  • Ausschließlich in schwarzer Farbe erhältlich
  • Die Absaugstation der “Ultra-Variante” kann nur mit Einweg-Staubbeuteln betrieben werden
  • Das Wischtuch wird nicht durch heiße Luft getrocknet (es wird lediglich zum Trocknen angehoben)
  • Datenschutzbedenken wegen der verbauten Kamera
  • Hinderniserkennung mit Schwächen

Lohnen sich auch Nicht-Ultra-Modelle?

Roborock, der chinesische Hersteller von Saug- und Wischrobotern, bietet neben dem Roborock S7 MaxV Ultra auch den Roborock S7 MaxV Plus und den einfachen S7 MaxV an, die jeweils für rund 900 bzw. 800 Euro (UVP) erhältlich sind. Während der S7 MaxV Ultra mit einer automatischen Wassertankbefüllung sowie einer selbstreinigenden Wischplatte ausgestattet ist, fehlen diese Funktionen bei den beiden „Spar-Alternativen“. Der Roborock S7 MaxV Plus bietet jedoch zumindest noch eine Staubentleerungsfunktion, während das Standard-Modell nur über eine einfache Ladestation verfügt.

Obwohl alle drei Modelle auf dem Papier über die gleiche Saugleistung und Teppicherkennung sowie eine Sprachfunktion und App-Steuerung verfügen, unterscheiden sie sich in erster Linie durch die mitgelieferte Station. In der Praxis erzielen der S7 MaxV und sein Ultra-Gegenstück im Test entsprechend gleiche Teilwertungen in den Kategorien Navigation und Saugleistung. Der Roboter selbst bleibt im Grunde identisch, sodass Sie selbst entscheiden können, wie viel Arbeit die Station bei der Reinigung des Roboters übernehmen soll.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass die Abstufungen in der Ausstattung der Stationen mit hohen Aufpreisen verbunden sind. Wenn Sie die automatische Wassertankbefüllung oder die selbstreinigende Wischplatte nicht unbedingt benötigen, können Sie mit dem günstigeren S7 MaxV oder S7 MaxV Plus eine ähnlich gute Reinigungsleistung erzielen wie mit dem teureren S7 MaxV Ultra. Die Wahl hängt also von Ihren individuellen Bedürfnissen und Ihrem Budget ab.

Fazit

Staubsauger Test - Top BewertungDer Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter mit automatisch selbstreinigender Entleerungs- & Auffüllstation ist ein beeindruckendes Gerät im Test, das eine enorme Hilfe bei der Reinigung des Hauses darstellt. Mit seiner hohen Eigenständigkeit und der seltenen Notwendigkeit für manuelle Eingriffe ist der S7 MaxV Ultra sehr attraktiv. Die Reinigungsleistung ist wirklich sehr gut und stellt möglicherweise sogar den Benchmark für Saug-Wisch-Roboter dar.

Dieses Gerät kann einfach alles, was das Herz begehrt, und es macht dies auch noch auf eine beeindruckende Weise. Es ist zwar nicht in der Lage, stark eingebrannte Flecken zu entfernen, aber für die tägliche Grundreinigung ist es ein wirklich beeindruckendes Gerät. Mit Ausnahme der wöchentlichen Reinigung der Station erledigt das Ultra-Modell alles von selbst, vorausgesetzt natürlich, dass die Einstellungen in der App richtig vorgenommen wurden. Die App selbst ist einfach und übersichtlich gestaltet, was es sehr einfach macht, die Einstellungen vorzunehmen.

Ein kleiner Tipp ist es jedoch, den Wischmopp nach der Reinigung zu entfernen und trocknen zu lassen. Trotzdem bin ich insgesamt sehr begeistert von der Arbeit des Roborock S7 MaxV Ultra, insbesondere von der praktischen Entleerungs- & Auffüllstation. Der Preis des Geräts mag für manche etwas zu hoch sein, aber für Menschen, die Vollzeit arbeiten und auch noch Kinder und Haustiere haben, stellt es eine enorme Erleichterung dar. Es schenkt einfach mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.


Kundenmeinungen:

Mark R.

Einfach nur WOW!

Ich bin begeistert von meinem Kauf der S7 MaxV! Es war definitiv die beste Investition, die ich je getätigt habe. Ich habe mich für den Kauf entschieden, weil ich keine Lust hatte, ständig den kleinen Auffangbehälter zu entleeren, und war überrascht, wie gut alle Funktionen funktionieren. Da ich aber keine Teppiche in meinem Zuhause besitze, habe ich die Wischfunktion nicht genutzt.

Ich habe drei Wohnungskatzen, daher wird täglich mindestens einmal gesaugt. Die Wegfindung und Kartographierung der S7 MaxV ist fantastisch und ermöglicht eine genaue Steuerung per App, die sehr einfach ist. Die Funktionen sind vielfältig und reichen von einer Gesamt- und Einzelzimmerreinigung bis hin zur Reinigung von Punkten und Zonen, die alle planbar sind. Auch das Einrichten von Sperrzonen ist möglich.

Die manuelle Steuerung per Fernbedienung ist präzise und ohne Verzögerungen, ähnlich wie die Steuerung eines Spielzeugautos. Die App bietet viele Funktionen und ist insgesamt großartig. Die Hinderniserkennung ist einwandfrei und erkennt sogar meine Katzen und ihr Spielzeug (die Fotos, die er von den Katzen macht, sind immer lustig). Die S7 MaxV kann problemlos Türschwellen überwinden und findet immer den besten Weg, um größere Schwellen zu meistern.

Die Rotationsbürste der S7 MaxV entfernt Katzenhaare und Katzenstreu mühelos, während die Ecken ohne Probleme gereinigt werden. Manchmal kehren wir vor dem Saugen die Ecken mit einem Handbesen kurz in die Mitte, damit wirklich alles sauber wird. Die Absaugstation funktioniert einwandfrei, auch wenn wir sie mit Beuteln nutzen. Natürlich geht es auch beutellos, aber ich mag die Filterreinigung bei solchen Dingen nicht.

Sofort wieder kaufen

Ich würde das Produkt sofort wieder kaufen und mein herkömmlicher Staubsauger liegt bereits auf dem Dachboden verpackt. Das Beste daran ist, dass meine Frau nicht mehr schimpft, wenn ich Brötchenkrümel auf dem Boden hinterlasse. Dann hole ich einfach kurz den Roboter-Staubsauger in die Küche und schon ist alles sauber. Früher hieß es immer: „Ich habe gerade gesaugt und du krümelst schon wieder alles voll.“

Obwohl es nicht der billigste Staubsauger ist, ist es definitiv einer der besten. Ich kann es euch nur empfehlen, die Absaugstation ist ein Segen. Es lohnt sich auf jeden Fall. Wenn man die Wischfunktion nutzt, bin ich mir sicher, dass sich auch die größere Absaugstation lohnt.

Übrigens passt der Sauger bei uns knapp unter die Couch, an die man normalerweise nie rankommt. Das hat also auch solche Vorteile. Man könnte es als Sperrzone oder Möbelstück in der App deklarieren.

Zum Eingewöhnen von Katzen empfehle ich, sie beim Auspacken schnuppern und beäugen zu lassen und ein paar Minuten mit ihnen zusammenstehen zu lassen. Dann sollte man ihn einschalten, updaten und sprechen lassen. Anschließend sollte man den Staubsauger manuell steuern, ihn kurz anfahren lassen, anhalten, ausschalten, erneut riechen lassen und von vorne beginnen. Bis die Katzen sich halbwegs beruhigt haben, sollte man das Scannen des Raums vorerst leiser durchführen. In der ersten Woche werden die Katzen den Staubsauger vielleicht noch begleiten, aber nach zwei Wochen interessieren sie sich nicht mehr dafür.

Berta K.

Super Saugroboter und sehr zufrieden

Wir haben den Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter für etwa 3 Wochen getestet und waren insgesamt sehr beeindruckt von seiner Leistung. In diesem Review möchten wir die Themen teilen, die uns als Neulinge in der Roboter-Szene geholfen hätten, bevor wir den Roboter gekauft haben.

Reinigungsfähigkeit: Der Roborock S7 MaxV ist ein großartiger Reinigungsroboter, aber er kann nicht alles reinigen. Das ist jedoch bei allen Robotern der Fall, da sie in der Regel kreisförmig sind und Ecken ein Problem darstellen. Es ist wichtig zu verstehen, dass das Ziel dieser Roboter ist, 95% der üblichen Arbeit zu erledigen, indem sie nach dem Prinzip des regelmäßigen Gebrauchs arbeiten. In unserem Beispiel mit dem Roboterrasenmäher wurde uns klar, dass das Ziel nicht darin besteht, alles zu tun, sondern die meisten Dinge zu erledigen. Der Roboter wird den größten Teil der Arbeit erledigen, aber es wird immer noch Bereiche geben, die er nicht erreichen kann, wie zum Beispiel Ecken oder Bereiche unter Möbeln, die zu niedrig sind.

Wir empfehlen, sicherzustellen, dass Ihre Küche ausreichend Platz bietet, damit der Roboter darunter passt. Wenn es Bereiche gibt, die der Roboter nicht erreichen kann, können Sie diese einfach selbst reinigen, wie zum Beispiel mit einem Wischmopp. Wenn Sie ein Sofa mit einem Stoffbezug haben, stellen Sie sicher, dass der Zugang frei ist, damit der Roboter vollständig funktionieren kann. Ein weiterer Vorteil des regelmäßigen Einsatzes des Roboters ist, dass er überraschend viel Staub aufnimmt.

Mapping-Fähigkeit:

Der Roborock S7 MaxV verfügt über eine beeindruckende Mapping-Fähigkeit, die es ihm ermöglicht, Räume automatisch zu kartieren. In den ersten Läufen empfehlen wir, den Roboter einfach seine Arbeit machen zu lassen, um eine Karte des Raums zu erstellen. Es ist faszinierend zu sehen, wie der Roboter Sofas und Tische automatisch kartiert. Die Mapping-Fähigkeit ist ein Zeichen dafür, wohin diese Technologie geht. Wenn Sie möchten, können Sie den Roboter Raum für Raum reinigen lassen, indem Sie die Türen schließen, damit er den Raum vollständig erfassen kann. Andernfalls arbeitet der Roboter einfach um die Türen herum und verpasst Bereiche, die sich hinter der Tür befinden.

Erkennt der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter Kabel und Hindernisse?

In den meisten Fällen ja. Obwohl der Roboter hin und wieder auf Kabeln hängen bleibt (insbesondere auf weißen Stromkabeln), schafft er es in der Regel, Hindernisse und Kabel zu überspringen und auszuweichen. Wir waren beeindruckt von der Fähigkeit des Roboters, selbstständig um Möbel und andere Gegenstände herumzufahren, ohne stecken zu bleiben. Allerdings hatten wir einmal hängende LED-Vorhanglichter, bei denen der Roboter aufgrund der Unregelmäßigkeiten im Muster fast überfordert war. Es war amüsant zuzusehen, wie er versuchte, sich zurechtzufinden, aber letztendlich haben wir ihm geholfen, indem wir die Lichter aus dem Weg geräumt haben. Der Roboter verfügt auch über eine spezielle Beleuchtung, die er nutzt, wenn der Raum dunkel ist.

Ist der Roboter leise?

Es gibt mehrere Einstellungen, um den Geräuschpegel des Roboters anzupassen. Bei niedriger Saugleistung ist der Roboter leise und kaum hörbar. Selbst bei der höchsten Saugleistung ist er jedoch im Vergleich zu anderen Staubsaugern und Reinigungsgeräten relativ leise. Wir haben Holz- und Vinylböden in unserer Wohnung und der Roboter ist in der Lage, diese auch bei niedriger Temperatur effektiv zu reinigen. Insgesamt sind wir mit der Geräuschentwicklung des Roboters zufrieden.

Funktioniert das Wischen gut?

Ja, das Wischen funktioniert gut. Wir haben weiße Böden in unserer Küche, was sich als schlechte Idee herausgestellt hat, aber der Roboter reinigt sie hervorragend. Es gibt mehrere Einstellungen für das Wischen und wir verwenden in der Regel die niedrigste. Der Mopp benetzt dabei nicht die gesamte Breite des Tuchs, sondern nur einen zentralen Teil. Trotzdem reinigt er den Boden gründlich. Wir haben jedoch festgestellt, dass der Roboter nicht erkennt, wann der Wassertank leer ist. Das ist jedoch nur ein kleines Problem und beeinträchtigt die Reinigungsleistung nicht signifikant. EDIT (6. September): Inzwischen haben wir festgestellt, dass das Wischen tatsächlich drei Einstellungen hat. Auf der höchsten Stufe benetzt der Mopp die gesamte Breite des Tuchs und schrubbt den Boden intensiver. Das Ergebnis ist noch gründlicher und beeindruckender als zuvor.

Tom B.

Klasse Roboterstaubsauger mit guter App

Der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter ist eine großartige Investition für jeden, der auf der Suche nach einer einfachen und effektiven Art der Reinigung seines Hauses ist. Die dazugehörige App ist eine der besten auf dem Markt und bietet eine Vielzahl an Funktionen. Es ist einfach zu bedienen und sehr benutzerfreundlich, und die Möglichkeit, die App auf mehreren Geräten zu teilen, ist ein großes Plus.

Ein kleines Problem mit der App ist jedoch, dass standardmäßig immer Böden gewaschen werden. Wenn Sie nur einen Staubsauger wünschen, müssen Sie diese Option manuell ausschalten. Die Auswahloption könnte an einer besseren Stelle platziert werden, um die Bedienung zu vereinfachen. Aber abgesehen davon funktioniert die App gut und sieht auch sehr sauber aus.

Während des Betriebs gab es nur einen einzigen Vorfall, bei dem der Roboter nur eine halbe Etage gereinigt hat. Es ist jedoch einfach, die Clean-Taste erneut zu drücken, um den Vorgang fortzusetzen. Ein weiterer kleiner Kritikpunkt ist, dass der Roboter den 2,4-GHz-Kanal verwendet, was für viele Artikel üblich ist, aber in Anbetracht der Tatsache, dass es auch eine Kamera gibt, ist dies möglicherweise nicht die sicherste Option. Eine persönliche Meinung ist, dass es besser wäre, auf eine sicherere Frequenz zu setzen.

Zubehör

Zubehör für den Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter kann teuer sein, insbesondere wenn es um offizielle Produkte geht. Hier wäre es schön, wenn Roborock einige Marketing-„Geschenke“ wie eine Probe Reinigungsflüssigkeit beilegen würde, um den Einstieg zu erleichtern. Es gibt auch nur ein Tuchmopp oder Filter im Lieferumfang, aber das Positive ist, dass beide gewaschen werden können. Für einen Artikel in dieser Preisklasse scheint es jedoch etwas knauserig zu sein, keine kostenlosen Extras hinzuzufügen.

Trotzdem ist der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter seinen Preis wert. Die integrierte Wischfunktion ist ein großer Vorteil, auf den viele Menschen gewartet haben. Wenn Sie jedoch nicht unbedingt nach dieser Funktion suchen, gibt es möglicherweise günstigere Alternativen, die ebenfalls sehr gute Ergebnisse erzielen können.

Alles in allem ist der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- & Wischroboter eine großartige Wahl für jeden, der auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Reinigungsmethode für sein Zuhause ist. Mit der benutzerfreundlichen App und der integrierten Wischfunktion bietet der Roboter ein hervorragendes Reinigungserlebnis und ist eine Investition, die sich auf lange Sicht lohnt.

Elena R.

Kleiner Helfer mit großer Wirkung

Dieser Roborock S7 MaxV Ultra Saug- und Wischroboter scheint ein wahrer Helfer im Haushalt zu sein. Es ist großartig zu hören, dass Sie ihn so programmiert haben, dass er zuerst saugt und dann wäscht und Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen. Dies kann Ihnen eine Menge Zeit und Mühe sparen und Ihren Alltag erheblich erleichtern.

Es ist auch schön zu hören, dass die Objekterkennung gut funktioniert und Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass der Roboter sich verfängt oder auf Gegenstände stößt. Das kann sehr frustrierend sein, insbesondere wenn der Roboter auf halbem Weg stecken bleibt und Sie ihn manuell entwirren müssen. Es ist gut zu wissen, dass dieser Roboter ein Upgrade gegenüber Ihrem vorherigen Modell darstellt und Sie keine Probleme mehr mit Verhedderungen haben.

Die Entleerungsbasis klingt auch sehr praktisch, da Sie sich nicht um die Reinigung des Tanks oder des Filters kümmern müssen. Es ist verständlich, dass Sie sich gegen die Scrubbing-Basis entschieden haben, da diese teurer ist und mehr Platz einnimmt. Es ist schön zu hören, dass die Staubentleerungsbasis nicht zu sperrig ist und für Ihre Bedürfnisse ausreichend ist.

Online-Kamera

Die Online-Kamera ist vielleicht nicht für jedermann notwendig, aber es ist gut zu wissen, dass es diese Funktion gibt, insbesondere wenn Sie Haustiere haben und sie beobachten möchten. Es ist auch verständlich, dass Sie sich anfangs für die Arbeit des Roboters begeistern und beobachten möchten.

Insgesamt klingt der Roborock S7 MaxV Ultra Saug- und Wischroboter wie ein hervorragendes Werkzeug, um Ihnen im Haushalt zu helfen. Es ist großartig zu hören, dass es Ihr Leben viel einfacher gemacht hat und Sie es wieder kaufen würden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es sich um ein teures Gerät handelt und es möglicherweise billigere Optionen gibt, die ähnliche Ergebnisse erzielen können. Wenn Sie jedoch nach einer integrierten Wischfunktion suchen, könnte dies die perfekte Wahl für Sie sein.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 11. April 2023 15:09