Skip to main content

Dyson V8 Test Absolute Akku Staubsauger

479,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36
Hersteller
Typ
Bauart2in1 Sauger
Spannung21 Volt
Laufzeit40 Minuten
Ladezeit5 Stunden
AkkuLithium-Ionen
Fassungsvermögen0,55 Liter
Maße124 x 22 x 25 cm
Gewicht2,63 Kg
Lautstärke82 dB(A)
BeutellosJa

Gesamtbewertung

83%

"Hohe Saugleistung und lange Akku Laufzeit"

Verarbeitung
75%
befriedigend
Saugleistung
90%
sehr gut
Filtersystem
85%
gut
Bedienkomfort
90%
sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis
75%
befriedigend

Dyson V8 Test (Testbericht)

Mit dem neusten Modell seiner Akku Staubsauger Flotte, dem Dyson V8, ist dem bekannten Hersteller für moderne Reinigungsgeräte wieder ein Durchbruch gelungen. Wie der Dyson V8 Test zeigt, kann dieser Akku Staubsauger sämtliche Aufgaben im Haushalt mühelos bewältigen. Wofür Früher teure und laute Staubsauger verwendet werden mussten. Dank seiner kompakten Bauform, dem ergonomischen Design und der hohen Saugkraft ist der Akku Staubsauger im Dyson V8 Test das Modell wenn es um eine effiziente Hausarbeit geht. Viele Neuerungen wurden im dem Akku Staubsauger eingebracht. So lässt es sich viel hygienischer entleeren als sein Vorgänger, die Akku Laufzeit ist auf bis zu 40 Minuten deutlich angestiegen und auch sein leichtes Gewicht trägt maßgeblich zu einer hohen Alltagstauglichkeit bei.

Dyson V8 Test GesamtWie der Dyson V8 Test zeigt, ist dem Hersteller bei diesem Modell ein deutlicher Vorschritt zum alt bekannten Dyson V6 gelungen. Wenn gleich sich die beiden Modelle auch nicht auf den ersten Blick unterscheiden. Der wohl größte Unterschied ist die gesteigerte Saugleistung. So wurde laut Dysen im Vergleich zum V6 die Leistung von 100 Airwatt auf 115 Airwatt gesteigert. Nahezu kein anderer Akku Staubsauger liefert momentan solch eine hohe Leistung. Großer Nachteil ist jedoch, dass bei dem Gebrauch der vollen Saugleistung (Max-Stufe) der Akku Staubsauger nur 7 Minuten lang auf maximaler Power saugen kann. Danach ist der Akku so erschöpft, dass die Leistung deutlich gedrosselt wird. Immerhin, bei dem Vorgänger Modell hat der Akku nur 6 Minuten lang durchgehalten.

Der Hauptgrund dieser Leistungssteigerung ist jedoch nicht der effizientere Antrieb und die verfeinerte Konstruktion. Wie der Dyson V8 Test zeigt, wurde diese Steigerung mit einem größeren Akku erreicht. So besitzt der V8 im Vergleich zu seinem Vorgänger mit einem 2100 mAh starken Akku nun einen neuen Lithium-Ionen Akku mit 2800 mAh Kapazität.

Leistungssteigerung

Dyson V8 Test Vorne

Desweitern wurde der Motor optimiert, welches nochmals für eine geringe Leistungssteigerung in einstelligen Prozentbereich sorgt. Obwohl Dysen mit der erhöhten Saugleistung und Ausdauer viel Werbung für sein neues Modell macht, ist die erhöhte Zeit von einer Minute in der Praxis kaum spürbar. Einer der Gründe ist laut unserer Meinung die eh schon gute Saugleistung. Welche auch im Dyson V8 Test erneut unter Beweis gestellt wird.

Zum anderen ist für eine kurze und intensive Reinigung eine Steigerung auf 7 Minuten nicht all zu relevant. Viele werden wohl kaum länger als 5 Minuten für eine schnelle Reinigung des Teppichs benötigen. Auch auf harten Böden macht sich der Nachfolger beim Dyson V8 Test sehr gut. Die elektrischen Bürsten im Dyson V8 Test konnten auf dem Fliesenboden mühelos den Staub aufnehmen.

Verarbeitung

Dyson V8 Test ObenIn Punkto Verarbeitung sind wir bei dem Dyson V8 Test etwas enttäuscht. Zwar macht er auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Hält man Ihn aber in der Hand fällt einem auf, dass der Kunststoff im Vergleich zu günstigen Akku Staubsaugern aus Fernost nicht spürbar besser ist. Es wackelt vieles und der Staubsauger fühlt sich bei der Verwendung etwas unstabil an. Zwar hängt dies auch von seiner Form ab, von einem Markenprodukt der Firma Dysen hätten wir uns allerdings etwas mehr erhofft. Immerhin ist der Dyson V8 nicht gerade der günstigste Akku Staubsauger auf dem Markt.

Saug- und Reinigungsleistung

Dyson V8 Test BürsteSeine volle Leistung kann der Akku Staubsauger wieder bei der Saug- und Reinigungsleistung im Dyson V8 Test unter Beweis stellen. Dank seines großen Akkus, des starken Motors und der optimierten Ansaugtechnik sind selbst hartnäckige Schmutzansammelungen in Teppichböden kein Problem mehr. Verbessert wird die Saugleistung zudem noch durch seine Elektrobürste, welche auch mit Tierhaaren zurechtkommt. Sollte einmal mehr Leistung benötigt werden, so kann die Saugleistung auf die Stufe Max erhöht werden. In diesem Modus gibt der Akku Staubsauger Vollgas und ermöglicht so mit Maximalleistung rund 7 Minuten lang ein intensives Reinigen sämtlicher Untergründe.

Wird der Dyson V8 jedoch in der Normalstufe betrieben, erzielt er im Dyson V8 Test immer noch ein durchweg gutes Ergebnis. Zwar wird der Schmutz nicht mehr zu 100 % aufgesaugt, dafür steht aber einem eine deutlich längere Akkulaufzeit zur Verfügung (ca. 40 Minuten).

Dyson V8 Absolute vs Dyson DC62 2in1

12
Dyson V8 Test Bild 1 Dyson DC62 2in1 Akku Staubsauger
Modell Dyson V8 Test Absolute Akku StaubsaugerDyson DC62 2in1 Akku Staubsauger
Preis

479,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36

341,01 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36
Testergebnis

83%

"Hohe Saugleistung und lange Akku Laufzeit"

85%

"Leistungsstarker 2in1 Akku Staubsauger mit modernster Technik"

Bewertung
Bauart2in1 Sauger2in1 Sauger
Spannung21 Volt28 Volt
Laufzeit40 Minuten20 Minuten
Ladezeit5 Stunden3,5 Stunden
AkkuLithium-IonenNMC-Akku
Fassungsvermögen0,55 Liter0,4 Liter
Maße124 x 22 x 25 cm118 x 22 x 21 cm
Gewicht2,63 Kg2,1 Kg
Lautstärke82 dB(A)82 dB(A)
BeutellosJaJa
Preis

479,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36

341,01 € 349,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36
ProduktberichtPreis bei prüfen*ProduktberichtPreis bei prüfen*

Bedienkomfort

Wie man es auch von anderen Staubsaugern des Herstellers Dysen gewohnt ist, ist die Bedienung des Akku Staubsaugers auch im Dyson V8 Test simpel. Lediglich das Öffnen des Schmutzauffangsbehälters könnte unserer Meinung nach noch einfacher gelöst werden. Alle weiteren Funktionen sind sogar meist mit einer Hand anwendbar. Wir empfehlen jedoch vor dem ersten Gebrauch dennoch die Bedienungsanleitung zu lesen.

Preis-/Leistungsverhältnis

Zwar ist der Dyson V8 nicht gerade der günstigste Akku Staubsauger, wie auch der Dyson V8 Test zeigt. Jedoch bietet er für seinen gehobenen Preis auch viel Saugleistung, eine hohe Akkulaufzeit und innovative Technik aus dem Hause Dyson. Sollte für gelegentliches Saugen ein Modell gesucht werden, ist der Dyson V8 auf Grund des Preises nicht immer die beste Wahl. Aber viele Besitzer würden Ihn aber dennoch nicht mehr hergeben wollen. Ein weiterer Vorteil ist die gute Service-Leistung des Herstellers sowie die Zubehör und Ersatzteilversorgung. Bei billigeren Modellen aus Fernost, lohnt sich eine Reparatur nach Ende der Garantie meist kaum noch. Anders als beim Dyson V8.Dyson V8 Test Bürste 2

Zubehör

Dyson V8 Test HalterungSollte man sich für den Dyson V8 entscheiden, ist es auch wichtig zu wissen welches Zubehör mit im Lieferumfang enthalten ist. Denn anders als bei günstigeren Akku Staubsaugern, ist im Lieferumfang vom Dyson V8 alles mit inbegriffen, was man für das tägliche Reinigen und Saugen benötigt. Da wären zum einen die Elektrobrüste mit Direktantrieb, welche im Dyson V8 Test hauptsächlich zum Einsatz kam. Dazu wird noch eine Elektrobürste mit Soft-Walze geliefert, eine Mini-Elektrobürste, einen Nachmotorfilter sowie eine Wandhalterung mit Ladestation. Besonders die Wandhalterung mit Ladestation gefällt uns im Set sehr gut. So muss der Dyson V8 nicht extra an ein Ladegerät angeschlossen werden, sondern kann direkt in seiner Ladestation (welche auch gleichzeitig als Halterung dient) geladen und aufbewahrt werden, bis zum nächsten Einsatz.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Guter und einfacher Bedienkomfort
  • Viel Ausstattung dank einem reichhaltigen Zubehör
  • Hohe Saugleistung
  • Lange Akku Laufzeit

Nachteile:

  •     Teuer in der Anschaffung
  •     Materialqualität könnte besser sein

Fazit

Wie auch nicht anders zu erwarten war, ist der Dyson V8 ein leistungsfähiger Akku Staubsauger welcher einen langen Atem besitzt. Dank seiner kurzfristigen Max-Stufe bekommt er auch stark verschmutzte Teppiche wieder sauber. Obwohl der Preis des Dyson V8 sehr hoch ist, fanden wir dennoch die Materialqualität und Verarbeitung nicht angemessen. Für solch ein Oberklassemodell hätten wir etwas mehr Qualität erwartet. Man muss dazu aber auch eins sagen: Um ein möglichst geringes Gewicht zu erzielen, muss man eben auch Abstriche in der Materialdicke und somit in der Gesamtstabilität machen. Auf Grund der innovativen Technik und des modernen Designs kann der Akku Staubsauger im Dyson V8 Test jedoch wieder einiges gut machen. Wer sich allerdings vor den hohen kosten Scheut und dennoch ein Modell von Dysen besitzen möchte, der sollte sich mal den Dyson DC62 2in1 Akku Staubsauger anschauen. Dieser bietet ein deutlich besseres Preis-/Leistungsverhältnis.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


479,00 € 629,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Februar 2018 20:36