Skip to main content

Dyson V8 Animal + Akku-Zyklon-Staubsauger Test

419,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 19:40
Hersteller
Typ
Bauart2in1 Sauger
Spannung21,6 V
Laufzeit40 Minuten
Ladezeit5 Stunden
AkkuNickel-Cobalt-Aluminium
Fassungsvermögen0,54 Liter
Maße126 x 22 x 25 cm
Gewicht2,63 Kg
Lautstärke87 dB(A)
BeutellosJa

Gesamtbewertung

93%

"Sehr leistungsfähiger und hochwertiger Akkusauger"

Verarbeitung
95%
sehr gut
Saugleistung
95%
sehr gut
Filtersystem
95%
sehr gut
Bedienkomfort
95%
sehr gut
Preis-/Leistungsverhältnis
85%
gut

Dyson V8 Animal + Akku-Zyklon-Staubsauger Test

Der Dyson V8 Animal+ ist der Akkustaubsauger für Tierfreunde. Speziell auf Tierhaare ausgerichtet, schafft es der Akkusauger im Dyson V8 Animal+ Test ein hervorragendes Saugergebnis bei Tierhaaren und sonstigen Verschmutzungen vorzuweisen. Dies schafft er durch seine außerordentlich hohe Saugkraft und der mitgelieferten Elektrobürste, welche ebenfalls speziell für Tierhaare angepasst wurde. Doch auch für die normale Bodenreinigung ist Akkusauger bestens geeignet. Denn durch seine sehr lange Akkulaufzeit von rund 40 Minuten kann man problemlos einen kompletten Saugdurchgang in der Wohnung absolvieren ohne sich um das Kabelproblem und die dazu nötigen Steckdosen Gedanken zu machen, dies zeigt auch der Dyson V8 Animal+ Test.

Neben der hohen Saugleistung und der hervorragenden Ausdauer des Akkus zeichnet sich der Akkusauger im Dyson V8 Animal+ Test auch durch sein reichhaltiges Zubehör-Set aus. Denn neben der herkömmlichen elektrischen Bodendüse, ist noch eine Mini-Elektrobrüste und verschiedene kleine Aufsätze wie eine Kombidüse und eine Fugendüse enthalten. Diese perfekte Kombination aus Zubehörkomponenten machen denn Dyson V8 Animal+ im Test zu einem Allrounder der seines Gleichen sucht.

115 AW Saugleistung im MAX-Modus

Sollte einmal die normale Saugleistung von 23 AW nicht ausreichen, kann der MAX-Modus zugeschalten werden. Dank diesem Modus verstärkte sich die Saugleistung auf sagenhafte 115 AW. Dies bedeutet mehr als viermal so viel Saugkraft. Unser Dyson V8 Animal+ Test macht diese Leistungssteigerung nochmals genau deutlich. Denn dank dem MAX-Modus können selbst hartnäckigste Tierhaare und weitere Verschmutzungen problemlos vom Boden gelöst und aufgesaugt werden.

Jedoch hat so viel Leistung auch seinen Preis, denn die Akkuleistung reicht dann nur noch für 7 Minuten in dieser höchsten Saugkraft (MAX-Modus) aus. Man sollte daher den MAX-Modus nicht dauerhaft einsetzten, sondern eher zielgerichtet für starke Verschmutzungen auf Teppichböden und Co. Des Weiteren steigt der Lärmpegel im MAX-Modus ebenfalls deutlich, was auch in unserem Dyson V8 Animal+ Test zu hören ist. Dennoch ist der MAX-Modus eine hervorragende Funktion, die den Akkustaubsauger für kurze Zeit beinahe so leistungsfähig wie einen normalen beutellosen Staubsauger mit Kabel macht.

Dyson V8 Animal + Unboxing Video


Verarbeitung

Die Verarbeitung des Dyson V8 Animal+ lässt (wie schon vermutet) keine Wünsche offen. Er ist aus einem sehr robusten und stabilen Kunststoff gefertigt, welcher so manchen Sturz von er Treppe verkraftet. Doch nicht nur das hochwertige Kunststoffgehäuse lassen den V8 Animal+ in ein gutes Licht rücken. Denn auch der Antrieb ist äußerst präzise und hochwertig gefertigt. Der digitale Motor V8, welche für die hohe Saugleistung sorgt, kann überall eingesetzt werden und ist zudem noch sehr effizient. Dies wirkt sich auch sehr positiv auf die Akkulaufzeit von rund 40 Minuten aus.

Gelenkige Elektrobrüste

Die hohe Qualität sieht man auch an der gelenkigen Elektrobrüste. Diese ist so konstruiert, dass sie problemlos unter Tische, Schränke und Regale kommt. Dies ermöglicht eine effiziente Beseitigung von tiefsitzendem Schmutz an den meist sehr ungelegenen und schwer zugänglichen Stellen.


Saug- und Reinigungsleistung

Im Dyson V8 Animal+ Test wird deutlich wie effizient und schnell der Akkusauger den Schmutz vom Boden aufsaugt. Dies hat er mehreren Faktoren zu verdanken. Zu aller erst wäre da der leistungsfähige digitale Motor V8. In Kombination mit den 2 Tier Radial™ Zyklone (welcher 15 Zyklonen in zwei Reihen besitzt) ergibt sich daraus ein sehr starker Luftstrom, welcher perfekt zur Aufnahme von selbst kleinsten Staubteilen und Allergenen geeignet ist. Eine abschließende Filtration sorgt für eine saubere Raumluft, welche Sie bedenkenlos einatmen können.

Elektrobürste mit Direktantrieb

Neben dieser verbauten Technik wird noch eine Elektrobürste mit Direktantrieb mitgeliefert. Diese erhöht die Reinigungsleistung ebenfalls nochmal deutlich. Denn durch die festen Reinigungsbürsten, welche tief in den Teppich eindringen, wird auch tiefsitzender Schmutz und Tierhaare perfekt entfernt. Die Elektrobürste ist im Vergleich zu der beim Dyson V6 Staubsauger eingesetzten Brüste um 150% leistungsfähiger. Damit werden also Teppiche und Böden noch gründlicher gereinigt.

Lediglich bei sehr großen Schmutzkörner kommt die Elektrobürste an Ihre Grenzen, wie auch unser Dyson V8 Animal+ Test im Video zeigt. Es kann dann nämlich vorkommen, dass die größeren Schmutzpartikel wieder durch die Kraft der Elektrobrüste nach Außen geschleudert werden und sich im Raum verteilen.

Dyson V8 Animal + Praxistest Video

Dyson V8 Animal + Praxistest mit Tierhaaren Video

Dyson V8 Animal + Praxistest im Auto Video


Bedienkomfort

Dyson steht schon seit eh und je für eine äußerst gute Verarbeitung, welche zudem noch auf den Bedienkomfort optimiert ist. So ist es auch beim Dyson V8 Animal+. Hier zeigt der Hersteller Dyson mal wieder, wie einfach und durchdacht doch ein Akkustaubsauger sein kann. Er lässt sich bequem mit einer Hand bedienen, ist leicht und griffig. Wie auch schon auf den Beispielbilder auf der Verpackung zu sehen ist, kann selbst die Decke mit nur einer Hand abgesaugt werden. Dabei kommt dem Akkustaubsauger im Dyson V8 Animal+ Test sein ergonomischer Pistolengriff zu Gute. Dieser ermöglicht einen optimalen Halt.

Doch auch das Wechseln der Bürsten gestaltet sich als sehr einfach. Die Einrastmechanik ist leichtgängig, aber dennoch stabil. Die Form ermöglicht es sogar im blinden Zustand die Düsen zu wechseln. Eine sehr schnelle Verwandlung ist dadurch im Dyson V8 Animal+ Test gegeben und sorgt im Praxistest für eine sehr hohe Punktzahl bei der Bedienung.

Verbesserte hygienische Behälterentleerung

Selbst bei der Entleerung des Behälters kommt die hohe Benutzerfreundlichkeit zum Tragen. Denn die Entleerung erfolgt ebenfalls mit nur einem Handgriff ohne je mit dem Staub in Berührung zu kommen. Es wird einfach an dem oberen Entleerungs-Hebel gezogen und schon öffnet sich die untere Klappe. So kann der Akkustaubsauger bequem über dem Mülleimer geleert werden.

Wandhalterung mit Ladestation

Wer nach einer längeren Reinigung den Dyson V8 Animal+ wieder aufladen möchte, der muss ihn dazu nur in der mitgelieferten Wandhalterung einhängen. Sobald dieser dort einrastet, wird der Akku automatisch geladen und kann bis zum nächsten Einsatz dort verweilen. So ist er gleichzeitig aufgeräumt und wird auch noch aufgeladen. Nicht selbstverständlich bei Akkusaugern, denn viele besitzen keine Wandhalterung mit einem integrierten Ladegerät. Dort muss der Akku separat aufgeladen werden.


Preis-/Leistungsverhältnis

In Puncto Preis-/Leistungsverhältnis kann sich der Dyson V8 Animal+ ebenfalls sehen lassen, auch wenn er bei weitem nicht der aller günstigste Akkustaubsauger auf dieser Welt ist. Vergleicht man jedoch die Leistung mit jener der günstigen Akkustaubsauger, stellt man eindeutig fest, dass die Qualität, die Saugleistung und auch der Bedienkomfort deutlich höher ist. Hier kann kein billiger Akkusauger für um die 100€ mithalten. Zudem sollte man auch bedenken, dass der Dyson V8 Animal+ explizit für die Entfernung von sehr widerspenstigen Tierhaaren entwickelt wurde. Dementsprechend viel Arbeit steckt auch schon in der Konstruktion des Akkusaugers drin.

Hinzu kommt noch die überdurchschnittliche Akku-Laufleistung, welcher nahezu kein anderer kabelloser Staubsauger bietet. All dies zeigt sich im Dyson V8 Animal+ Test. Letztendlich kann man daher sagen, dass sein Preis durchaus gerechtfertigt ist, auch wenn sich für manche anderen Anwendungen durchaus ein günstigerer Akku Staubsauger zu Kaufen lohnt.


Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Hervorragender Bedienkomfort
  • Reichhaltiges Zubehör-Set
  • Handlich, leicht & flexibel einsetzbar
  • Sehr hohe Saugleistung dank MAX-Modus
  • Extra Saugkraft durch elektrisch rotierende Staubsaugerdüse
  • Lange Akku Laufzeit von rund 40 Minuten
  • Optimal für Haustierbesitzer geeignet
  • Einfache entleeren des Staubbehälters

Nachteile:

  • Hoher Anschaffungspreis
  • Etwas ungenaue Akkuanzeige

Fazit

Im Dyson V8 Animal+ Test zeigt sich, dass dieser Akkustaubsauger sein Geld auf jeden Fall wert ist. Nicht nur die hohe Qualität und die überragende Saugleistung sorgen für ein sehr gutes Testergebnis. Es ist auch die tolle und einfache Benutzerfreundlichkeit, die geringe Geräuschentwicklung beim Saugen und das reichhaltige Zubehörset was diesen Staubsauger auszeichnen. Besonders geeignet für Tierbesitzer, zeigt sich der Sauger im Dyson V8 Animal+ Test von seiner besten Seite. Tierhaare, grobe Verschmutzungen aber auch kleine Staubkörner stellen für ihn kein Problem dar. Selbst Allergiker wissen den Dyson V8 Animal+ auf Grund seiner effizienten Filtration und der Zyklon-Technologie zu schätzen. Denn diese fängt nahezu alle Allergene und Staubpartikel auf und lässt frische Luft zum Atmen raus.

Besonders positiv ist uns auch der vielseitige Einsatz im Alltag aufgefallen. Denn der Dyson V8 Animal+ kann von der Reinigung der Decke bis hin zum Autoaussaugen für alles optimal verwendet werden. Und das nicht nur im Praxistest. Je nach Einsatzgebiet können verschiedene Düsen verwendet werden, welche für die jeweiligen Umgebungen das bestmögliche Reinigungsergebnis erzielen. Die Reinigung erfolgt in den meisten Fällen sogar mit nur einer Hand.

Schlussendlich können wir durch unseren Dyson V8 Animal+ Test sagen, dass sich die Anschaffung dieses Akkustaubsaugers besonders für Tierfreunde lohnt, welche einen guten Staubsauger suchen, welcher schnell und bequem eingesetzt werden kann. Doch auch als Alltagssauger, lässt dieser keine Wünsche offen. Wie unsere Videoserien zum Dyson V8 Animal+ Test auf YouTube zeigt, ist selbst das Reinigen des Autos damit überhaupt kein Problem.

 

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


419,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. März 2019 19:40